Unsere Rezepte für Ihren Brotbackautomaten


Unsere Rezepte für Ihren Brotbackautomaten

Das Holen von Brot beim Bäcker und das Gespräch mit dem Bäcker wird immer ein festes Ritual bleiben. Die Wahl einer Brotmaschine für die Zubereitung von Brot, Brioche, Pizzateig oder Fougasse kann jedoch äußerst interessant und lohnend sein. Denn während die Wahl eines Brotbackautomaten ein erster Schritt ist, müssen Sie immer noch wissen, welche Rezepte für die Zubereitung dieser verschiedenen teigbasierten Speisen ohne Verwendung Ihres Ofens geeignet sind. Und Sie müssen kein Bäcker sein, um dies zu tun, alle Rezepte sind einfach und die Zutaten einfach, um Ihre Brote von zu Hause aus zu machen.

Finden Sie das richtige Rezept für Ihr eigenes hausgemachtes Brot

In der Tat nimmt Ihnen das Brotbacken mit dem Brotbackautomaten die Arbeit ab. Sie müssen nur die Zutaten in den Bottich schütten und das war’s. Die Rezepte, die wir Ihnen vorschlagen werden, sind für ein 700g-Brot ausgelegt, das in jeder Maschine hergestellt werden kann. Passen Sie die Mengen an, wenn Sie einen größeren Brotlaib oder Brioches zubereiten möchten. Pizzateig, Brioche, Roggenbrot, Nussbrot oder Kürbiskernbrot, hier finden Sie das passende Rezept.

Roggenbrot

Machen Sie ein ausgezeichnetes schwarzes Roggenbrot, das mit Weizenmehl gemischt wird, was ihm das Aroma von Roggen und das luftige Aussehen von Weizenmehl verleiht. Mit Ihrem Brotbackautomaten wird dieses Roggenbrot eine feine und leichte Krume haben.

Inhaltsstoffe

  • 200 g Roggenmehl
  • 300 g Weißmehl
  • 25g Sauerteig und Bäckerhefe
  • 8g Salz
  • 40cl Wasser
  • Honig
  • Olivenöl

Vorbereitung

Gießen Sie das warme Wasser in einen Kochtopf. Fügen Sie den Honig, das Salz und das Öl hinzu. Dann fügen Sie die verschiedenen Mehlsorten (Roggen und Weizen) und die Brotgewürze hinzu. Geben Sie zum Schluss die Hefe und den Sauerteig-Extrakt hinein. Backen Sie das Brot mit dem vollen Programm des Geräts und, wenn möglich, mit dem Programm für eine mittelbraune Kruste. Nehmen Sie das Brot heraus und lassen Sie es abkühlen.roggenbrot

Nussbrot

Wenn Sie Walnüsse zu Ihrem Brot hinzufügen, erhält es einen knusprigen und dennoch gesunden Geschmack. Ihr Nussbrot wird einen ausgezeichneten nussigen Geschmack haben.

Inhaltsstoffe

  • 270 ml Wasser
  • Honig
  • 1 Esslöffel Öl
  • Salz
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g glattes Weizenmehl
  • 60 g Nüsse
  • Brotgewürze
  • Trockenhefe
  • 12 g Sauerteig-Extrakt
  • 50 g Nüsse

Vorbereitung

Gießen Sie das warme Wasser in ein Gefäß und fügen Sie den Honig, das Salz und das Öl hinzu. Dann fügen Sie die Mehle und Brotgewürze hinzu. Gießen Sie die Hefe, den Sauerteig-Extrakt und die leicht zerkleinerten Walnüsse hinein. Verwenden Sie zum Backen des Brotes das Standardprogramm für eine “mittlere” Bräunung der Kruste. Nehmen Sie das Brot aus der Maschine und lassen Sie es abkühlen.nussbrot

Kürbiskernbrot

Dank der Kürbiskerne erhält Ihr Brot einen knusprigen und leckeren Geschmack. Ob zum Frühstück, dieses Brot lässt sich ganz einfach in Ihrer Küche herstellen und schmeckt genauso gut wie beim Bäcker.

Inhaltsstoffe

  • 270 ml Wasser
  • Honig
  • Salz
  • 120 g Dinkelmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 90 g Dinkelvollkornmehl
  • 90 g Weizenvollkornmehl
  • Brotgewürze
  • Trockenhefe
  • 12 g Sauerteig-Extrakt
  • 45 g Kürbiskerne

Vorbereitung

Gießen Sie das warme Wasser in ein Gefäß und fügen Sie den Honig, das Salz und das Öl hinzu. Fügen Sie die Mehltypen und Brotgewürze hinzu, bevor Sie die Hefe und den Sauerteigextrakt hinzufügen. Geben Sie dann die Kürbiskerne hinein. Verwenden Sie das Standardprogramm und bräunen Sie die Schwarte auf mittlerer Stufe. Nehmen Sie das Brot heraus und lassen Sie es abkühlen.saatbrot

Leichte Brioche

Entdecken Sie dieses Rezept zur Herstellung einer leichten und cremigen Brioche.

Inhaltsstoffe

  • 30 cl teilentrahmte Milch
  • 4 Eier
  • 5 Teelöffel Salz
  • 50 g feiner Zucker
  • 3 Teelöffel Orangenblüten
  • 90 g Butter
  • 500 g Mehl T55
  • 2 Teelöffel Trockenhefe

Vorbereitung

Schlagen Sie das Eigelb in einen Messbecher und gießen Sie die Milch bis zu 30 cl auf. Geben Sie dann die Flüssigkeiten, das Salz und den Zucker hinzu. Dann die Hälfte des Mehls, die Orangenblüten und die in Stücke geschnittene weiche Butter hinzufügen. Zum Schluss mit der Hälfte des Mehls und dem Backpulver bedecken. Setzen Sie die Schüssel wieder in den Brotbackautomaten ein und wählen Sie “Süßes Garen”brioche

Pizzateig für Brotmaschine

Um eine leckere Pizza zuzubereiten, ist Ihr Brotbackautomat Ihr Verbündeter. Wie funktioniert das?

Inhaltsstoffe

  • 25 cl warmes Wasser
  • 5 cl Olivenöl
  • ½ Teelöffel Salz
  • 440 g Weißmehl
  • 1 Päckchen Bäckerhefe für Brot
  • Kräuter der Provence
  • Geriebener Käse

Vorbereitung

Geben Sie alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in die Schüssel Ihres Brotbackautomaten und wählen Sie das Programm “Teig”. Dies dauert je nach Gerät zwischen 1h30 und 1h50. Dann den Teig bearbeiten und ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Zum Schluss ist es an Ihnen, Ihre Pizza zu garnieren!pizzateig


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.